Graf BARF Lamm Menü

 

06-primpac-slider-fleisch-filet

Ohne große Umschweife komme ich heute mal direkt zum Thema! 😉 Als ich vor einigen Wochen eine Email von Graf BARF erhielt, war ich sehr überrascht und gleichermaßen erfreut. Vielleicht erinnert ihr euch, im August hatten wir schon einmal Futter dieser Marke testen dürfen. (Wer gerne nachlesen möchte, findet den ersten Artikel hier.) Bei diesem Test hatte ich im Fazit die Einseitigkeit bemängelt, denn mit nur einer Fleischsorte im Menü ist eine ausgewogene Ernährung, meines Erachtens, nicht gegeben. Als ich damals nachfragte, erzählte mir Frau Hajek von den Plänen zu weiteren Menüs und der Einführung eines Lamm Menüs im Herbst. Und siehe da, hier ist es! Ich finde es super, dass es damals nicht einfach nur eine Aussage war, sondern das Menü tatsächlich auf den Markt gekommen ist. 🙂

Es spielte uns gut in die Hände, dass ausgerechnet zwei frisch befüllte Lamm Menü Pakete bei uns eintrafen, denn die Fettreserven des Zwergs sind vom Sommer komplett aufgebraucht. Für die kalten Monate ist das nichts, denn jetzt bibbert der Kleine in der winterlichen Kälte. Damit er sich im Winter keine Erkältung einfängt, werden seine Fettreserven wieder aufgestockt. Das heißt natürlich nicht, dass ich meinen Hund nun mäste, doch im Winter kann er durchaus etwas auf die Rippen bekommen.

So oder so, sollte in den nächsten Monaten vermehrt Lamm auf den Speiseplan kommen. Denn in der Regel ist Lamm ein recht „fettiges“ Fleisch und kann das Gewicht dadurch nach oben hin beeinflussen. Für Hunde die schnell ansetzen, ist es daher aber nur bedingt geeignet. Für Jack ist es im Winter allerdings geradezu perfekt!

Das einzige Problemchen sah ich in der Fütterung. Das Graf BARF Prinzip ist mir ja nun schon bekannt. In den Packungen der Menüs sind alle Futterwürfel enthalten, die es für eine gehaltvolle Ernährung des Hundes braucht und die sich über einen Zeitraum von 3 bis 4 Wochen konsequenter Fütterung in ihren Bestandteilen und Nährstoffen komplettieren. Damit orientiert sich der Hersteller am „natürlichen Beuteprinzip“. Nicht immer gibt es täglich die gleichen Rationen Nährstoffe, eben wie in „freier Wildbahn“. Dieses Prinzip nun in unseren aktuellen Futterplan zu integrieren, in dem Jack jeden Bestandteil in einer täglichen Menge bekommt, statt die Futterwürfel zu nehmen wie sie aus der Tüte fallen, wäre eher schwierig. Ich entschied mich daher, für die nächsten Wochen auf das Lamm Menü zurück zu greifen und lediglich an zwei Tagen der Woche unsere übliche Fischportion zu füttern, denn auf diese möchte ich für Jacks Fellgesundheit einfach nicht mehr verzichten.

DSC03712 comic cover

Wie schon beim Rinder Menü habe ich mich bei der täglichen Portionierung nicht ausschließlich auf den Portionsrechner verlassen, sondern die Menge von 126 Gramm am Tag mit der Waage überprüft, um nicht zu viel zu füttern. Mehr gibt es dazu eigentlich auch nicht zu sagen. Wenn ihr den Links folgt, könnt ihr selbst einmal schauen was in den Menüs drin ist und wie das ganze funktioniert oder in unserem ersten Artikel nachlesen, den ich euch oben zu Beginn verlinkt habe. 😉

Das Lamm Menü kostet im 2,5 kg Frischhaltebeutel für den Gefrierschrank 13,90 €. Im Vergleich zum Rinder Menü mit 8,50 € ist es daher 5 € teurer. Ich finde das ziemlich viel, würde aber bei abwechselnder Fütterung auch mehr Rind als Lamm füttern, damit das Lamm beim Hund nicht zu sehr ansetzt. Das zum Fleisch empfohlene Spezial Öl, komplett abgestimmt auf das Graf BARF Menü, kostet bei  250 ml 7,99 €. Weitere Bestandteile müssen nicht gefüttert werden.

(Hier geht es zum Graf BARF Shop)


* Dieser Artikel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Graf BARF. Die Produkte wurden uns kostenlos und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Advertisements

Sprich's aus ;)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s